Die ENWAKO®-Methode / Ausbildung / Training / Therapie

Die ENWAKO®-Methode eignet sich zum trainieren von Kindern und Erwachsenen. Sie eignet sich als eigene Therapie / Trainingsmethode oder auch als perfekte Ergänzung zu anderen Therapien und Trainings. Wobei die Persönlichkeitsentwicklung, die Entwicklung der Basiswahrnehmungssysteme (frühkindliche Reflexe, visuelle Wahrnehmung etc …) der Person im Vordergrund steht. ENWAKO®-Therapeut/ Trainer wird man, wenn man ENWAKO® praktisch anwendet.

Möchten Sie gerne Kinder unterstützen, fördern und trainieren, die eine oder mehrere der hier genannten Auffälligkeiten zeigen?

Schlechtes Schriftbild, Rate-Lesen, Lese-Unlust, zu naher Leseabstand, Konzentrationsschwäche, häufige Flüchtigkeitsfehler, Endungen weglassen, Buchstaben vertauschen, Buchstaben verwechseln, häufiges Träumen, Zahlendreher, Lernprobleme, schnelle Ermüdung beim Lesen/Schreiben/Lernen, Augenweh, -blinzeln, -reiben, Kopfschmerzen, Lichtempfindlichkeit, Schwindel, Übelkeit beim Autofahren, Ungeschicklichkeit, schlechte Auge-Hand-Koordination, Gleichgewichtsprobleme, häufiges Anecken oder Stolpern, etwas umwerfen oder fallen lassen, Angst vor Höhenunterschieden, schlechtes Gruppenverhalten, Ungeduld, Aggressivität, Ängstlichkeit, Hochsensibilität, Introvertiertheit, gute Intelligenz mit mäßigem Schulerfolg, Hochbegabung, Skoliose, Hohlkreuz, ….

Dann bietet Ihnen ENWAKO® eine Behandlungsmethode, die mit Kindern und Erwachsenen, ihrer Lernverarbeitung und ihrer Entwicklung arbeitet. Das ENWAKO® Training bezieht sich auf Grundlagen aus den Elementen unterschiedlicher Methoden. Wie zum Beispiel Training der frühkindlichen Reflexe/ Restreaktionen, Visualtraining, Verhaltensoptometrie, visueller Wahrnehmungstherapie, auditiver Wahrnehmungstherapie,  kinästhetischem Training, Gleichgewichtstraining, Rhythmustraining, Koordinationstraining, neurologischem Training, kognitivem Training, verhaltenstherapeutischem Ansatz auf Bewegungsbasis, Traumatherapie, Entwicklungsübungen und vielen eigenen über Jahre entwickelten Übungen, die sich in der Praxis als erfolgreich gezeigt haben.

Das ENWAKO®-Wahrnehmungstraining wird ständig weiterentwickelt durch Anregungen aus der Praxis, den Ausbildern und den neuen Erkenntnissen der Medizinforschung.

Durch Geburt, Geburtsverlauf und Geburtsvorgang, Gene, Umwelt und Erziehung kann das Kind / der Erwachsene ständig belastet sein und versucht den Druck durch Kompensationen zu regulieren. Dies geht meist eine Weile gut bis das Kind / Erwachsene nicht mehr kann. Dann nimmt es Verhaltensweisen oder Strategien an, die nicht erwünscht sind und zu Konflikten mit der Familie oder in der Schule / Arbeit und im Umfeld führen können.    

Egal, ob das Kind / der Erwachsene positiven oder negativen Stress erlebt, die evolutionäre Reaktion des Körpers darauf ist immer gleich. Körper, Geist und Seele reagieren auf diese Einflüsse und das sofort und im unbewußten. Normalerweise können Sie nicht denken, wenn dieses Notfallprogramm gestartet wird. Entweder Kampf, Flucht oder Todstellen. Hier helfen die Stresshormone wie Adrenalin und Noradrenalin. Sie versetzten den Körper in Alarmbereitschaft. Das Herz schlägt schneller und kräftiger, die Muskeln sind unter Spannung, die Pupillen weiten sich, der Kopf ist wach, die Merkfähigkeit wird herabgesetzt, Schweißbildung, die Atmung wird schneller ....

Wie Sie lesen können, ist ein Notfallprogramm eine sinnvolle Sache, wenn ein Tiger vor Ihnen steht. Nur wie oft stehen Sie vor einem Tiger ohne Gitter oder Glasscheibe?

Was aber, wenn das Notfallprogramm ständig abläuft? Sie ständig gefühlt vor einem Tiger stehen und dann diese Rektionen ablaufen? Das geht mit der Zeit wortwörtlich an die Substanz oder bei Kindern / Erwachsenen auf die Entfaltung Ihres Potentials.

ENWAKO® arbeitet auf der Basis der natürlichen Entwicklung von Geburt bis zum Erwachsenenalter an den Automatisierungsprozessen der Persönlichkeit und geht dabei logisch vor. Die Übungen nehmen direkten Einfluss auf verschiedene Gehirnregionen und das Nervensystem. Dank des Trainings können körpereigene Regelkreisläufe und deren Funktionen wieder miteinander verknüpft und automatisiert werden.

ENWAKO® ist eine Trainingsmethode, die für Ärzte, Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Logopäden, Ergotherapeuten, Hebammen, Psychologen, Psychotherapeuten, Lernberater, Lerntrainer, Lerntherapeuten, Visualtrainer, Verhaltensoptometristen, Eltern und alle, die gerne pädagogisch, „therapeutisch“ arbeiten wollen geeignet ist. Das ENWAKO®-Wahrnehmungstraining lässt sich durch die interdisziplinäre Art als Ergänzung oder als eigenständiges Training perfekt in der Praxis umsetzen. ENWAKO® deckt den gesamten Altersbereich vom Kleinkind bis zum Erwachsenen ab. Bei Interesse können Sie sich an mich wenden:  

Praxis ENWAKO®, ENWAKO®-Methode, Hegnacherstr 22, 70736 Fellbach Oeffingen

Mail: ENWAKO@gmx.de

Anmeldung bitte bis spätestens 4 Wochen vor Kursbeginn per Internet oder Brief.

Seminare: Neue Seminare 2018 / 19

Es gibt sechs Seminare, die konsequent aufeinander aufbauen. Die Seminare werden in kleinen Gruppen (max. 6-8 Teilnehmer)abgehalten, um ein optimales Lernen zu ermöglichen. In allen Basis - Seminaren liegt der Schwerpunkt in der Praxis. Das heißt alle Tests und Trainingseinheiten werden genau gezeigt, erklärt und mehrmals praktisch geübt. Bereits nach den ersten Seminaren ist jeder Teilnehmer in der Lage, eine komplette Grundtestung durchzuführen und die Start- Lektionen des ENWAKO® Trainings zu geben. Die Die Basis-Seminarreihe umfasst 160 Unterrichtsstunden und eine kleine schriftliche Hausarbeit.

Inhalte Basis – Seminar 1:

  • Unterschied visuelle Wahrnehmung und Sehen

  • der Stern und seine Bedeutungen, Grundlagen und Deutung

  • Testreihe visuelle Wahrnehmung inkl. Phorie, Fusion, Akkommodation, Stereosehen in der Ferne, sowie in der Nähe

  • Kreislauf der basalen Wahrnehmung des Menschen

  • Frühkindliche Reflexe (Moro Reflex, ATNR, STNR, Such und Saugreflex)

  • Beobachtungen zu Stifthaltung, Körperhaltung und deren Aussage

  • Auge - Hand Koordination

  • Gleichgewicht

  • Koordination

  • Haut

  • Grundlegende Bewegungsmuster

  • Erklärung Basistestreihe Teil 1

  • Erklärung Basistestreihe erster Teil mit Beobachtungsaufgaben zu Entwicklungsstand, Wahrnehmungsauffälligkeiten, Gleichgewicht und Koordination 

  • Primitive Reflexe und Ihrer Bedeutung im täglichen Leben

  • „Die großen Drei“ und Ihre Interaktion untereinander

  • Visuelles Wahrnehmungsscreening auf verhaltensoptologischen Grundlagen

  • Körpersprache und Ihre Bedeutung

  • Verteidigungsstrukturen und Bedeutung der Kompensationen 

  • Praxisübungen in Kleingruppen

  • Trainingslektion 1  

  • Veränderung alter Muster und Prävention

  • Philosophie der ENWAKO® Methode®

  • Dramadreieck und die Bedeutung für das ENWAKO®-Training von Frau Glock-Steiff

     

    Inhalte Basis – Seminar 2:

  • ATNR, STNR und TLR

  • Visuelle Wahrnehmung intensiv unter Berücksichtigung von Sehschärfe, Akkommodation, Fixation, Vergenzen, Augefolgebewegungen und Sakkaden

  • Basistestreihe zweiter Teil mit Beobachtungsaufgaben zu Entwicklungsstand, Wahrnehmungsauffälligkeiten, Gleichgewicht und Koordination

  • „Die großen Drei“ und der Vierte im Bunde

  • Vertiefung/Wiederholung und Fragen zur Ersttestung und der Lektion eins

  • Das Erklärungsmodell Teil 1

  • Lektion zwei

  • Rhythmen im täglichen Leben

  • Veränderungen des Verhaltens von Kindern und Eltern im Umgang mit Ängsten des Betroffenen

  • Systematischer und logischer Aufbau des Trainingsprogramms

  • Praktische Übungen des Erlernten

  • Kommunikation Teil 2 mit Frau Barbara Glock-Steiff  

  • Praxis Fälle und Lösungsstrategien 

     

    Inhalte Basis – Seminar 3:

  • Auditive Wahrnehmung und Ihre Funktionen (Richtungshören, Differenzierung der Töne, Differenzierung der Tonlängen, zeitliche Auflösung auditiver Reize)

  • Konzentration

  • Das Erklärungsmodel Teil 2

  • Die Kunst genau zu beobachten und zu interpretieren

  • Neurologische Trainingsmuster in Verknüpfung mit der Wahrnehmung

  • Besondere Problemfälle

  • Kommunikation und Umgang mit den Eltern III mit Barbara Glock-Steiff

  • Trainingslektionen 3 und Zusatzübungen

  • Praktische Übungen

  • Automatisierungsprozesse

     

    Zwischen dem 3. Und 4. Seminar ist eine schriftliche Hausarbeit anzufertigen.

     

    Inhalte Basis – Seminar 4:

  • Wiederkehrende Rhythmen im Leben

  • Bedeutung von Moro Reflex, ATNR und STNR für die wiederkehrenden Rhythmen im Leben

  • Trainingslektionen 4, 5, 6 und 7 und Zusatzübungen

  • Variationen der Übungen

  • Fragen aus der Praxis, Tipps und Tricks

  • Praktische Übungen

  • Behandlungsdeminstrationen

  • Visuelle Wahrnehmungsverarbeitung aus der Sicht eines Augenarztes Dr. med. K. Ewald

     

    Inhalte Basis – Seminar 5:

  • Klärung von Strukturen

  • Problemanalyse

  • Fragen zur Diagnostik der verschiedenen Wahrnehmungssysteme

  • Trainingslektionen 8, 9 und 10 und Zusatzübungen

  • Trickkiste für Übungen

  • Mustervereinbarung

  • Sterne und Interpretation

  • Erworbene Lernblockaden

  • Praxis, Praxis, Praxis

     

    Inhalte Basis - Seminar 6:

  • Vortrag

  • Fallbesprechung in Theorie und Praxis

  • Logischer Aufbau und Behandlungsplan

  • Fragen

  • Trainingslektionen 11, 12, 13 und 14 und Zusatzübungen

  • Behandlungsdemonstrationen

  • Trickkiste für Übungen

  • Kontrolltest

  • Leistungsnachweiß in Theorie und Praxis

  • Denkmodel ENWAKO®

     

     

     

    Termine Seminarreihe 2018/2019: 

    Seminar 1    4 Tage           880 Euro      06.09.2018 bis 09.09.2018

    Seminar 2    3 Tage           690 Euro      16.11.2018 bis 18.11.2018

    Seminar 3    3 Tage           690 Euro      18.01.2019 bis 20.01.2019

    Seminar 4    3 Tage           690 Euro      15.03.2019 bis 17.03.2019

    Seminar 5    3 Tage           690 Euro      10.05.2019 bis 12.05.2019

    Seminar 6    3 Tage           690 Euro      12.07.2019 bis 14.07.2019

    Ratenzahlung ist auf Wunsch möglich.

     

    Seminar 1 beginnt am ersten Tag um 9 Uhr und endet am Sonntag um 15 Uhr.

    Seminar 2, 3,4,5 und 6 beginnen am ersten Tag um 9 Uhr und enden am Sonntag um 15 Uhr.

    Bei jedem Seminar erhalten die Teilnehmer ein Grundset an Übungsmaterialien (Wert: 200 Euro) ausführlichen schriftliche Unterlagen. Weitere Materialien können im Seminar erworben werden.

    Die Kurse finden in der Hegnacherstr. 22, 70736 Fellbach statt.

    Nach Abschluss der Basisreihe 1-6 erhalten die Teilnehmer ihr Zertifikat als ENWAKO® - Trainer.

    Der Schwerpunkt liegt in dieser Methode auf einer praktischen Umsetzung der Übungen.

     

    © ENWAKO® 2018

     

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ENWAKO

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.